off topic – kinners, nicht abgucken…

22 11 2010

liebe deutsche unternehmen,
liebe kommunikations- und webdesign-agenturen,

schaut ihr euch gelegentlich auch mal die ergebnisse eurer arbeit an? und: wagt ihr manchmal auch einen blick auf die seiten der (direkten) konkurrenz? ich glaube: NEIN. wie ließe sich sonst folgende entdeckung erklären?

united internet

telekom

für alle, die nicht ganz verstanden haben worauf ich hinaus will, nochmal eine kurze erklärung: united internet und die telekom verwenden ein und dasselbe bild. und das nicht irgendwo tief versteckt auf ihren seiten, sondern beide jeweils in ihrem jobportal.

wer’s nicht glaubt, hier nochmal im detail:

united internet

telekom

wer das jetzt für einen fiesen trick hält, der kann sich gerne auf den entsprechenden unternehmensseiten überzeugen:

UNITED INTERNET (kann unter umständen ein wenig dauern. bis der richtige header angezeigt wird) und TELEKOM

Advertisements




off topic – da strahlt das werber-herz

8 11 2010

junge, junge, junge… die herrschaften bei sixt kriegen es zwar nicht unbedingt hin, das reservierte auto fristgerecht bereitzustellen – guerilla-werbung können sie aber machen! was ich hier so mitbekomme, geht es ja in good old germany atomtechnisch gerade so richtig zur sache. die damen und herren von sixt haben das genutzt und den anti-castor-protest kurzerhand zur sixt-werbeveranstaltung umdeklariert.

motto: stoppt teure transporte! mietet vans und trucks bei sixt!

 

ich habe das ganze zunächst für einen fake gehalten – es findet sich aber tatsächlich auf dem offiziellen sixtblog. wer’s nicht glaubt, der klicke bitte HIER.





off topic – geiler scheiß

18 10 2010

mein skurriles youtube-video des tages: ein konzert in der new yorker u-bahn – mit allem drum und dran aber dann eben doch ohne instrumente. ach mann, ich vermisse mein iphone…

 





off topic – the simpsons

13 10 2010

auch hierfür muss mal zeit sein: zu recherchezwecken muss der journalist eben viel surfen. und wer viel surft, der stößt auch auf kuriositäten. ich habe dieser tage zwar schon viel über den bansky-simpsons-vorspann gelesen, jetzt habe ich ihn endlich auch mal gesehen. krasser scheiß. der gute mann zeigt ganz unverhohlen die „simpsons-hölle“ und kritisiert die billigproduktion in fernost.

der trailer lief tatsächlich – siehe mehrere medienberichte, unter anderem den bei SPIEGEL ONLINE. kurz nach der veröffentlichung wurde der clip aber auch schon wieder vom studio gesperrt – siehe mehrere medienberichte, unter anderem den von SPIEGEL ONLINE.

ich verlinke den clip trotzdem mal – in montréal funktioniert er. wie ich ja aber schon bei diversen musikvideos gelernt habe, muss das nichts heißen. deshalb die frage: klappt es in deutschland auch? falls ja: viel spaß mit dem clip!








%d Bloggern gefällt das: